Pischmisch Tavuk 2

Der neue Roman von Yasemin Schreiber-Pekin, eine  Satire aus dem Medizinermilieu, ist erschienen!

Als ebook für 2.99 Euro bei Amazon Kindle Verlag (amazon.de) erschienen.

Auch als Taschenbuch erhältlich

Liebe Freunde                                                          

Ich danke Euch für Eure Unterstützung beim Amazon Schreibwettbewerb. Es war ein voller Erfolg!

Neu sind beide Folgen auch als Taschenbuch erhältlich.

 

Das Buch ist bis 31. August beim Amazon Schreibwettbewerb dabei. Mitentscheidend sind abgegebene Leserkommentare und Rezensionen. Dank Eurer Stimmen war letztes Jahr „Pischmisch Tavuk 1“ sehr erfolgreich. Wenn Euch das neue Buch gefallen hat, würde es mich freuen, wenn Ihr das mit ein paar Sätzen (bitte nicht nur Sterne) bei Amazon angebt.

 

Yasemin Schreiber-Pekin wurde in der türkischen Hauptstadt Ankara geboren, wo sie ihre Kindheit verbrachte. Sie studierte in Zürich Medizin und arbeitete in verschiedenen Krankenhäusern.

Ihr erstes Buch handelte von ihrem zweijährigen Aufenthalt in einem Landspital in Lesotho (Southern Africa). 2012 erschien ihr erster Roman Bruno Brenndt.

Heute lebt und arbeitet die engagierte Türkische Gynäkologin und Psychotherapeutin mit ihrer Familie in Zürich. Daneben ist sie bei der Katastropheneinheit des Roten Kreuzes im Einsatz. Für spannende und entspannte Stunden sorgt ihr Literatur- und Musikprojekt Ymagination & müzik, wo ein reger interkultureller türkisch-deutscher Austausch stattfindet.

In der Türkischen Kulturzeitschrift Haber Podium schreibt sie als Kolumnistin medizinischeBeiträge.

Beim Lesen ihrer Bücher taucht man in eine Welt sprudelnder Fantasie ein, wo sie all ihre beruflichen und persönlichen Erfahrungen auf witzige und spannende Weise liebevoll verarbeitet und genüsslich präsentiert.